Stadtführungen mit Erfahrungswissen
Berlinstadttouren

 

Unsere Touren im Bild

Köpenick: Von Jägern, Fischern, Waschfrauen und einem Schuster

Treffpunkt dieser Tour: S-Bhf. Spindlersfeld
Datum und Uhrzeit siehe aktuelles Programm

Diese Apotheke entstand noch bevor Preußen kam ...

Ein "Verbrecher" erhielt ein Denkmal!

Was geht uns Schildhorn an? Warum kam
 Fontane nach Köpenick (seit 2001 heißt
dieser Berliner Bezirk "Treptow-Köpenick")?
An welchem ungewöhnlichen Ort kegelte
man, und was hatten Preußens Könige mit
Köpenick zu tun? Alte Sagen werden lebendig.
Kommen Sie mit in den Tresorraum des
Rathauses, wo der Schuster Voigt als
Hauptmann von Köpenick Berühmtheit
erlangte. Lassen Sie sich zeigen, wo bis zum
heutigen Tage die Fischer lebten, deren Beruf
das Wappen von Köpenick geprägt hat.
Erfahren Sie, warum Köpenick die
"Waschküche Berlins" genannt wird und wo
hier zu Beginn des 20. Jahrhunderts die
Testfahrten für die Hamburger S-Bahn
erfolgten.

Der Kostenbeitrag je Führung beträgt 3,- Euro pro Person.
Weitere Touren, Gruppenführungen, auch zu Geburtstagen und anderen Familienfeiern, auf Anfrage.